21. Internationale
Photoszene
Köln 2012

American Places

  • William Eggleston, Mississippi

    William Eggleston, Mississippi, 1971–74. Aus dem Portfolio »Los Alamos«, Sammlung Museum Ludwig, Köln.

  • Ansel Adams

    Ansel Adams, Canyon de Chelly, National Monument, Arizona, 194. Museum Ludwig, Köln (Sammlung Gruber).

Amerikanische Landschaftsfotografien aus der Fotografischen Sammlung des Museum Ludwig

Mit der Weite des noch unerschlossenen amerikanischen Westens verbanden die Menschen des 19. Jahrhunderts die Verheißung von neuem Lebensraum sowie Wohlstand und Freiheit – zwei Momente, die das Selbstverständnis des Landes bis heute prägen. Die Pioniere der Fotografie begleiteten den Prozess der Eroberung des Kontinents. Maßgeblich verknüpften sie die Geschichte des Mediums mit der Geschichte Amerikas.

Fotografen wie C.E. Watkins oder C.L. Weed, die als erste Aufnahmen vom kalifornischen Yosemite Valley machten, bezeugten vor allem die facettenreiche Schönheit und Größe der unberührten Natur. Die folgenden Generationen – angeführt von Ansel Adams – schlossen sich dieser Tradition an und trugen das Bild der heroischen amerikanischen Landschaft ins 20. Jahrhundert. Neue Maßstäbe setzte in der Folge William Eggleston. Er richtet seinen Blick auf die alltäglichen Zeichen menschlicher Präsenz in der Landschaft. In der Abkehr vom zeitlosen Schwarz-Weiß verleiht er seinen Aufnahmen, die zwischen 1965 bis 1974 auf Reisen durch unterschiedliche US-Bundesstaaten entstanden sind, Unmittelbarkeit und einen fesselnden Gegenwartscharakter.

Die Ausstellung schöpft aus der herausragenden Fotografischen Sammlung des Museum Ludwig. Unter anderem mit den Sammlungen L. Fritz Gruber und Robert Lebeck sowie dem Agfa-Foto-Historama verfügt sie über einen bedeutenden Bestand zur Geschichte der Fotografie.

Zurück zur Liste

Kommentare

Bisher gibt es keinen Kommentar zu dieser Ausstellung. Schreiben Sie den ersten!

Einen Kommentar schreiben ↓

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Die Eingaben werden nicht angezeigt. Wir behalten uns das Recht vor, beleidigende oder den Anstand verletzende, unwahre und irreführende Kommentare zu löschen bzw. zu redigieren.


Künstler

Gruppenausstellung

Ort

Museum Ludwig
Heinrich-Böll-Platz
50677 Köln
0221.22 12 3003

Dauer

02.06. bis 04.11.

Öffnungszeiten

Di-So10-18 Uhr

Jeden ersten Donnerstag im Monat 10-22 Uhr.

Internet

www.museum-ludwig.de