21. Internationale
Photoszene
Köln 2012

Menschliches

VERNISSAGE: Die Vernissage ist nach dem Beginn der Ausstellung am 23. September um 14:00 Uhr.

Die seit vielen Jahren in Köln lebende und arbeitende Künstlerin Anna E. Stärk hat in ihrem Gespür für die besondere Atmosphäre eines Ortes die sie berührenden Momente, die zufälligen und nicht zufälligen Begegnungen mit Menschen im alltäglichen Geschehen dokumentiert. Dabei richtet sie die Aufmerksamkeit auf Details, die dem Betrachter Freiraum lassen, Schicksale nachzuempfinden oder eigene Geschichten zu ersinnen. Ihre Arbeiten zeigen – wie es ein Kritiker zutreffend ausdrückte – „stille, einfühlsame Blicke auf die im Alltag in der Regel unbemerkte Poesie des Alltäglichen“.

Die großformatigen Aufnahmen – überwiegend in Schwarz-Weiß – sind in unterschiedlichsten Städten der Welt entstanden, u.a. in Berlin, Venedig, Moskau, New York, Liverpool, Krakau oder Antwerpen (mehr Informationen unter www.annastaerk.de).

Zurück zur Liste

Kommentare

Bisher gibt es keinen Kommentar zu dieser Ausstellung. Schreiben Sie den ersten!

Einen Kommentar schreiben ↓

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Die Eingaben werden nicht angezeigt. Wir behalten uns das Recht vor, beleidigende oder den Anstand verletzende, unwahre und irreführende Kommentare zu löschen bzw. zu redigieren.


Künstler

Anna E. Stärk

Ort

werkstatt galerie tam uekermann
Mainzer Straße 25
50678 Köln
(0221) 32 64 33

Dauer

17.09. bis 06.10.

Öffnungszeiten

Di-Fr14-18:30 Uhr
Sa11-14 Uhr

und nach Vereinbarung

Special Weekend

21.09.14-21 Uhr
22.09.11-18 Uhr
23.09.14-18 Uhr

Vernissage am 23.09.

Internet

www.tam-uekermann.de