21. Internationale
Photoszene
Köln 2012

Chinesischer Spaziergang im Alltag

Charlotte Wagner zeigt in ihren Bildern eine Welt abseits von Effizienz, Perfektion und glanzvollem Besitz.

In der Komposition der gezeigten Bilder wird ein Ausschnitt aus der chinesischen Wirklichkeit beleuchtet. Die Arbeiten richten sich in der Hauptsache auf Abbildung des Alltags, der sich in ständiger immer schneller werdender Veränderung bzw. Erneuerung befindet. Kleine Szenen des Lebens werden dabei herausgehoben. Zwischentöne von Kultur und Lebensart wirken so auf eigene Weise. Eigenes kann im Fremden wiederentdeckt werden.

Diese Ausstellung findet anlässlich des Chinajahres der Stadt Köln statt.

Einführung auf der Vernissage: Dr. Norbert Walter-Borjans, Finanzminister NRW.

An jedem Dienstag ist die Fotografin anwesend.

Zurück zur Liste

Kommentare

Bisher gibt es keinen Kommentar zu dieser Ausstellung. Schreiben Sie den ersten!

Einen Kommentar schreiben ↓

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Die Eingaben werden nicht angezeigt. Wir behalten uns das Recht vor, beleidigende oder den Anstand verletzende, unwahre und irreführende Kommentare zu löschen bzw. zu redigieren.


Künstler

Charlotte Wagner

Ort

Kartäuserkirche
Kartäusergasse 7a
50678 Köln
0177.727 92 28

Dauer

07.09. bis 07.10.

Eröffnung

07.09.2012, 18:30 Uhr

Öffnungszeiten

Mo + Di17–19 Uhr
Mi,Do,Fr14–17 Uhr
So11–13 Uhr

und nach Vereinbarung

Special Weekend

22.9.13-18 Uhr
23.9.11-18 Uhr

am 22.9. ab 20 Uhr Kölner Musiknacht in der Kartäuserkirche

Internet

www.kartaeuserkirche-koeln.de