21. Internationale
Photoszene
Köln 2012

Route 66 - Straße der Sehnsucht

  • Route 66

    Aus der Serie "Route 66"

Die Fotografien von Baback Haschemi zeigen die Details der Route 66, the American Dream of Life vergangener Tage, erbaut 1926, einst Symbol für Freiheit und Aufbruchstimmung.

Die Route 66 ist eine der ersten durchgehenden Straßenverbindungen zur US-amerikanischen Westküste. Heute liegen die verbliebenen Teilstücke der einst 2.448 Meilen (3.939,67 Kilometer) langen Strecke zwischen Chicago und Los Angeles, auch The Mother Road genannt. Baback Haschemi lässt das besondere Gefühl und die Stimmung in seinen einzigartigen Kunstfotografien widerspiegeln. Die Impressionen bieten unvergessene Einblicke auf Geisterstädte, Biker und Cadillacs. Im „Nirgendwo“ finden sich angerostete Verkehrsschilder und verlassene Orte, aber auch besonders freundliche Menschen, die gerne über das alte Amerika sprechen.

Die typische amerikanische Lebensart des Westens spiegelt sich auf diesen einzigartigen Meilen wieder. Die Photoausstellung „ROUTE 66 – Strasse der Sehnsucht“ ist bereits die dritte Ausstellung von Baback Haschemi zur Photokina in Köln.

Die Industrie- und Handelskammer zu Köln führt seit Jahren in ihrem Treppenhaus Ausstellungen durch, um den Austausch zwischen Wirtschaft und Kultur zu fördern.

Zurück zur Liste

Kommentare

Bisher gibt es keinen Kommentar zu dieser Ausstellung. Schreiben Sie den ersten!

Einen Kommentar schreiben ↓

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Die Eingaben werden nicht angezeigt. Wir behalten uns das Recht vor, beleidigende oder den Anstand verletzende, unwahre und irreführende Kommentare zu löschen bzw. zu redigieren.


Künstler

Baback Haschemi

Ort

Industrie- und Handelskammer Köln
Unter Sachsenhausen 10-26
50667 Köln
0221.164 04 01

Dauer

10.09. bis 12.10.

Eröffnung

10.09.2012, 17:30 Uhr

Öffnungszeiten

Mo-Fr8-18 Uhr

Internet

www.ihk-koeln.de