21. Internationale
Photoszene
Köln 2012

Fundstücke

Ausstellung im Atelier 506, 4./5. Etage

Susanne Pareike verwendet in ihrer Dunkelkammer „Fundstücke“ als Trägermaterial für ihre Abzüge. Auf aufgelesene Materialien trägt sie mit dem Pinsel malerisch die Fotoemulsion auf, projiziert ihre Fotos auf diese Flächen und entwickelt die Bilder per Hand. Jedes Foto ist ein Unikat. Trägermaterial sind vor allem Furniere mit ihren Holzfehlern wie Krümmungen, Farbfehler, Risse, Astigkeit, und Beulen oder gebrauchte, entsorgte Gewebe.

Das gewachsene Trägermaterial und seine „Störungen“ als Hintergrund formen das Bild um und gestalten es inhaltlich neu. So entstehen einzigartige Bilder, die den Betrachter durch die Überlagerung der verschiedenen Bildebenen gefangen nehmen und ihn irritieren.

Zurück zur Liste

Kommentare

Bisher gibt es keinen Kommentar zu dieser Ausstellung. Schreiben Sie den ersten!

Einen Kommentar schreiben ↓

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Die Eingaben werden nicht angezeigt. Wir behalten uns das Recht vor, beleidigende oder den Anstand verletzende, unwahre und irreführende Kommentare zu löschen bzw. zu redigieren.


Künstler

Susanne Pareike

Ort

Bürgerhaus Stollwerck
Dreikönigenstr. 23
50678 Köln

Dauer

14.09. bis 30.09.

Eröffnung

14.09.2012, 18:00 Uhr

Öffnungszeiten

Mo-So09-20 Uhr

Internet

www.buergerhaus-stollwerck.de