21. Internationale
Photoszene
Köln 2012

Time to see

  • Malin G. Kundi, Time to see

    Malin G. Kundi, Time to see

Bei der Serie „Time to see“ sehen wir Zeitlosigkeit auf der einen Seite, Vergänglichkeit auf der anderen. Malin G. Kundi´s Bilder können zum Staunen bringen, zum Nachdenken und zum Hinspüren. Bewegung und Veränderung wohnen allen ihren Bildern inne.

Manche von ihnen sind verfremdet, verweigern sich dem unmittelbaren Erkennen, wie die schimmernde Gestalt, die mit ausgebreiteten Armen durch einen Wald aus Farn oder Moos zu gleiten scheint. Andere Motive scheinen vertraut und öffnen doch unerwartet Assoziationen, erzählen Geschichten – eine prallrote Mohnblüte inmitten satter Sommerfarben, die beim nächsten Windstoß das erste Blütenblatt verlieren wird. Eine wunderschöne Einladung, sich „Zeit zum Hinsehen“ zu nehmen.

Zurück zur Liste

Kommentare

Bisher gibt es keinen Kommentar zu dieser Ausstellung. Schreiben Sie den ersten!

Einen Kommentar schreiben ↓

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Die Eingaben werden nicht angezeigt. Wir behalten uns das Recht vor, beleidigende oder den Anstand verletzende, unwahre und irreführende Kommentare zu löschen bzw. zu redigieren.


Künstler

Malin G. Kundi

Ort

femmeART Produzentinnengalerie
Eifelwall 50
50674 Köln
(0221) 931 11 78

Dauer

16.09. bis 23.09.

Eröffnung

16.09.2012, 16:00 Uhr

Öffnungszeiten

Mo-So16-20 Uhr

und nach Vereinbarung

Special Weekend

Diashow "Time to see spezial" mit Musik

Internet

www.femmeart.de