21. Internationale
Photoszene
Köln 2012

Verabredet Orientalisch

Reisefotografie um 1900 zwischen Port Said und Peking

Unsere Ausstellung bietet aus dem schier uferlosen Genre der “globalen” Reisefotografie Exponate aus der Zeit der Jahrhundertwende bis in die dreissiger Jahre des 20. Jahrhunderts.

Auf einer Route von Peking bis Port Said reisen wir in kleinen und großen Formaten aus den Arsenalen sowohl der Verlagsfotografie als auch anonymen Fotografen in einer “Vojage Imaginaire” mit Stationen in China, Japan, Thailand, Indien, Suez-Kanal, Ägypten.

Zurück zur Liste

Kommentare

Bisher gibt es keinen Kommentar zu dieser Ausstellung. Schreiben Sie den ersten!

Einen Kommentar schreiben ↓

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Die Eingaben werden nicht angezeigt. Wir behalten uns das Recht vor, beleidigende oder den Anstand verletzende, unwahre und irreführende Kommentare zu löschen bzw. zu redigieren.


Künstler

Anonyme Fotografen

Ort

Jens Scholz Kunstauktionen
Zeughausstraße 10/Eingang Mohrenstraße
50667 Köln
(0221) 912 33 22

Dauer

01.09. bis 29.09.

Eröffnung

01.09.2012, 12:00 Uhr

Öffnungszeiten

Mo-Fr12-19 Uhr
Sa11-15 Uhr

Internet

scholz-auktionen.de